Obstsalat

mit oder ohne Sahne?

Monat: April, 2012

Porno

Es gibt Leute, die schauen sich Filme oder Bilder an, in denen eine beliebige Anzahl an Menschen sexuelle Handlungen mit anderen Menschen/Gegenständen/wasweißichnicht vollziehen. Vielleicht, weil sie zu wenig Sex haben. Vielleicht auch, weil sie das, was sie sich wünschen, nicht oder nicht so oft bekommen können, wie es ihnen lieb wäre. Diese Bilder oder Filme nennt man Pornos.

Das gleiche gibts übrigens auch fürs Essen. Die meisten Fernsehkochshows zum Beispiel. Hier gucken Menschen, die selten den Kochlöffel selber schwingen, wie große und weniger große Köche teilweise exotisch oder abgehobene Gerichte zubereiten, oder wie Japaner noch lebenden Fisch zubereiten, der anschließend noch zuckend serviert wird. Das nennt man Food-Porn.

Ich dagegen bevorzuge eine ganz andere Art der Pornographie. Immer wieder erwische ich mich dabei, wie ich mir auf der Apple-Seite Werbevideos über ein X-beliebiges Produkt dieser Firma anschaue, immer im Kopf der Gedanke „Wie geil wäre das jetzt, das Ding hier zu haben.“ Das nennt man Tech-Porn.

Und? was guckst Du für Pornos?

Iron Sky – Humorloser Schund oder Überflieger des Jahres?

Geile Überschrift, oder? Ich hasse solche Headlines, als obs nichts dazwischen gäbe. Also sowas, wie Iron Sky.
Gestern hab ich ihn mir ja angeguckt, mit dem Oli, also meinem Sidekick-Oli. Und ich muss sagen: Ich hab was ganz anderes erwartet. Ich glaub meine Erwartungen waren so ein bisschen Hellboy mäßig. Mehr Comicverfilmung, weniger ernstgemeinte Comedy. War aber nicht so, und das war auch gut so. Der geilste Gag an dem Film ist eigentlich der Titel und die Idee, ich mein, „Hallo? Nazis auf dem Mond?“ Wer kommt auf sowas? Allein der Titel ist es schon wert sich den Film reinzuziehen. Die Bösewichte waren so richtig schön böse, die Gags nicht annähernd so platt wie bei ALLEN Scary Movie-Teilen, und so ein bisschen Hell Boy war er ja auch. Helden sucht man in dem Film aber vergebens. Egal, Über die Effekte und ähnliches (Sound, vergleiche zu Hollywood) will ich gar nicht reden, das interessiert eh keinen. Als ob Hollywood die einzige Messlatte wäre. Ich hab mich gut unterhalten gefühlt, esse seid dem ich den Film gesehen habe wieder täglich Sauerkraut in der Kantine und habe mir für mein Auto nen Aufkleber bestellt. „VW Götterdämmerung„.

So, nun muss ich aber los, mir noch n paar Handys holen.
Bis bald.

Und wer wiklich wissen will, wie der Film war, der geht selber ins Kino. Alleine schon aus Prinzip!

Iron Sky – Nazis auf dem Mond

Update

Die wohl längste Kinokarte der Welt

Die wohl längste Kinokarte der Welt

Leider war niemand kostümiert im Kino, aber ich hab die wohl längste Kinokarte der Welt ergattert. 

Heute Abend ist es endlich soweit: Ich geh ins  Kino und guck mir Iron Sky an! Wer nicht weiß worum es in diesem Film geht, der sei auf folgendes verwiesen: Iron Sky in der Wikipedia

Als ich damals „Herr der Ringe“ im Kino gesehen habe, kamen einige Zuschauer verkleidet zum Film. Ob das bei diesem Film auch wieder passiert, wie das aussieht und ob das überhaupt erlaubt ist, darauf bin ich ja mal gespannt. Sollte es Verkleidete geben, dann schieß ich auch n paar Fotos.

Video ohne Bild auf iOS Geräten abspielen


Flattr this

Nur den Ton eines Videos auf dem iPod abspielen-so funktionierts

Nur den Ton eines Videos auf dem iPod abspielen-so funktionierts

Ich liebe Podcasts. Ob Audio oder Video, ganz egal. Das Problem mit Videopodcasts ist das sie mehr Aufmerksamkeit erfordern als Audiomaterial. Man stelle sich das ungefähr so vor: während der Autofahrt zur Arbeits kann man sich wunderbar auf die Straße konzentrieren und hat immer noch die Ohren frei, um seine Podcastliste durchzuhören. Video geht da nicht, es sei denn man ist Beifahrer. Um nun aber doch in den Genuss von Videopodcasts zu kommen, kann man sich die Dinger ja auch einfach nur anhören. Dumm nur, das das Display die ganze Zeit weiter schön Energie verbraucht und die Tastensperre sofort das Abspielen des Videomaterials unterbricht.  Gerade wenn man das iDings irgendwo in der Tasche mit sich rumträgt ist das aber ein muss: Tastensperre an, Video auch.

Zum Glück gibt es da eine ganz einfache Lösung. Zuerst wird der Videopodcast ganz normal gestartet, anschließend die Tastensperre aktiviert. Jetzt ist das Video aus. Nun ganz einfach 2 mal auf den Home-Button drücken und auf Play drücken, das Display wird nach ein paar Sekunden gelockt, aber schon gehts weiter mit der Tonspur. Das ganze funktioniert auch unter iOS 6.

Belkin Stylus für Tablets

Der Stylus von Belin für Tablets überzeugt auf dem iPad2 sofort

Der Stylus von Belkin für Tablets überzeugt auf dem iPad2 sofort

Das iPad ist ja eigentlich dafür konzipiert komplett ohne Stylus auszukommen. Das klappt auch wunderbar, nur manchmal fehlt mir die Haptik eines Stiftes wenn ich auf dem iPad zeichne. Also hab ich mir irgendwann einmal einen Stylus bei Amazon bestellt. Um es kurz zu machen: Ich war wahnsinnig enttäuscht. Etwa 10 Euro hab ich für einen Stylus ausgegeben der kaum funktionierte. Die abgerundete Kunststoffspitze, mit der man auf dem Display schreiben können sollte war so hart, das jede Menge Druck nötig war, um überhaupt eine Reaktion auf dem Ding zu bekommen. Und so macht das zeichnen dann auch keinen Spaß.

Jetzt, ungefähr 4 Monate später hab ich mich dann noch mal aufgemacht, diesmal in den Media Markt um die Ecke. Den nächsten Stylus würd ich auf jeden Fall vorher ausprobieren, noch mal so viel Geld aus dem Fenster werfen wollte ich nicht. 3 Stück hatten sie dort zur Auswahl, für etwa 8,10 und 20 Euro. Nachdem ich alle 3 ausprobiert hatte, hab ich mit voller Begeisterung den Stylus von Belkin für 20 Euro mitgenommen. Diese unbeschreiblich gute Reaktion auf dem Display hat mich sofort überzeugt. Und angenehm liegt er auch in der Hand.

Belkin Stylus Pen für Tablet PC und Smartphone (affiliate Link)