Obstsalat

mit oder ohne Sahne?

Monat: April, 2013

Dorf ist

Dorf ist…
…Gemeinschaft
…schlechte Verkehrsanbindung
…sich kennen
…langsames Internet
…Ruhe
…weite Sicht
…wenig Verkehr
…kleine Einkaufsläden
…Morgens Rehe im Garten sehen
…Grillen
…Natur vor der Haustür

20130421-163932.jpg

Advertisements
20130416-081015.jpg

Download-Option im Podcast fehlt (Podlove)

Podlove-Download einbauen

Podlove-Download einbauen

Der Feed läuft, die Folge kann online angehört werden, Dir fehlt aber die Download-Option für Deinen Podcast?

Dann schau doch einmal nach, ob Du folgendes in Deinem Artikel stehen hast

[podlove-web-player]

[podlove-episode-downloads]

Der erste Eintrag baut den Player ein, der zweite die Downloadmöglichkeit. Das wars.

Kapitelmarken in Podcasts

Mir kam gGestern so der Gedanke, warum wir im Culinaricast eigentlich keine Kapitelmarken haben. Ohne darauf all zu sehr einzugehen, es ist zu viel Arbeit. Interessanter war der Gedanke, der mir kam, was man daran ändern müsste: lass es doch andere machen!

Das Problem, welches ich mit Kapitelmarken habe, ist, das der Podcaster im Vorfeld schon entscheiden oder wissen muss, welche Stellen denn anspringenswert sind. Dabei besteht aber doch die Möglichkeit, das, vor allem in Nachhinein, ganz andere Stellen viel relevanter werden.

Lebendige Kapitelmarken, das wäre die Idee. Hörer können Feedback geben über Stellen, die anspringenswert sind. Per Podcatcher Feedback geben und Kapitelmarken hinzufügen, ob nun für alle Hörer, oder nur, um sein privates Podcastarchiv aufzuwerten. Quasi eine Art Notizensammlung-Lesezeichen für Audio. Und diese sollten teilbar sein, also an andere ausgewählte Personen, oder alle, weitergegeben werden können.