Obstsalat

mit oder ohne Sahne?

Monat: Juli, 2015

Rubberstamps – 25 Cent für einen Stempel

  
Stempel können recht teuer sein, was aber spuckebillig ist, sind Radiergummies aus dem 1 € Shop. Vier Stück für einen Euro. Dazu noch ein ordentliches Bastelmesser und einen Stift nebst Schneidematte, schon kanns los gehen. 

Beim Schnitt solltest du auf das Profil achten und zwei schräge Schnitte mit dem Messer machen, anstatt gerade runter zu schneiden oder den Stempel zu unterschneiden.

  
Immer schön schräg schneiden, etwa1- 2 mm tief. So wird das Motiv scharf und der Stempel hält möglichst lange.

  

Minecraft Creeper-Kissen

Mein Sohn liebt Minecraft, ich nähe gerne, also hab ich mir Stoff und meine Nähmaschine geschnappt und ihm ein Creeperkissen genäht.  Als Bettdecke bekommt er später auch noch etwas, vielleicht den Creeperkörper.

 

Medienwand

In meiner Relaxecke höre ich Musik, schaue Videos, lese und Ruhe mich aus. Damit ich, falls ich dabei einschlafe, nicht über die Technik Rolle und ich diese nicht selber festhalten muss, hab ich mir diese bunte Medienwand genäht. 

Und wenn ich weitere Fächer brauche, nähe ich einfach noch mehr auf.

   
    
 

Pizza „Flat“

Ein flacher Pizzagenuss für alle kleinen und großen Pizzaliebhaber, die keine Zeit oder Lust haben, Teig zu machen: Wraps überbacken mit Tomatensauce, Käse und Wunschbelag. Der sollte dann aber schon was taugen.

Zusammengerollt auch sehr lecker.  

this is sadness

Manchmal bedarf es nur einer langen, festen Umarmung um den Sturz in das Tief zu beenden, einen Schoß für den Kopf und eine warme, weiche Hand, die das Haupt streichelt.

Eurotasche

Es sind nicht immer nur die großen Dinge, die einem das Leben erleichtern. Und nähen muss nicht viel kosten. Ich hatte 5 Minuten Nähspaß und muss nie wieder eine 1 €-Münze suchen, wenn meine Frau sagt „Schatz, fahr doch mal den Einkaufswagen vor.“

  

Brötchenkorb bzw.Wendeutensilo

Ich will ja richtig nähen lernen, so mit Stoff, Füllstoff und so. Deshalb habe ich, und weil meine Frau sich so etwas wünschte, einen Brötchenkorb genäht. Wie das genau geht könnt Ihr Euch in diesem Video anschauen. Bitte unbedingt nachmachen. 

 

Die fertige Nähtasche

Ich hab sie fertig, meine Nähtasche. Schön bunt bietet sie eine Menge Verstauraum in vielen Taschen und Täschen. Spannend, wenn man das Endergebnis mit dem Entwurf vergleicht.

   

 

Nähtasche

Nach dem Malutensilo, welchen ich für meinen Jüngsten genäht habe, dachte ich mir, sowas hätte ich gerne für meine Nähutensilien auch. Hier zeig ich Dir einmal den ersten Entwurf. Und heute Abend Näh ich das. 

 

Werkzeugholster

Drei kleine Stücke Filz und ein paar Nähte, mehr braucht es nicht für diesen einfachen Werkzeugholster, durch den der Gürtel durchgezogen wird, um ihn zu befestigen. Druckknöpfe hatte ich keine mehr, sonst hätte ich in zum festschnallen gemacht. Arbeitszeit: 15 Minuten.